​​Soluna-Spagyrik

Rhythmik und Heilkunst​

Die Soluna-Spagyrik ist die Verbindung zwischen Körper-Geist und Seele und schließt somit eine Lücke in der Naturheilkunde.

Dabei berücksichtigt sie vor allem den individuellen Lebensrhythmus des einzelnen Menschen und schließt die sieben Planetenprinzipien und die zwölf Charaktertypen bzw. Tierkreiszeichen mit ein.

Spagyrik-Heilparxis-Biewald-in-Neu-Isenburg

Die spagyrischen Heilmittel können Ihnen rein auf körperlicher und auch auf seelisch-geistiger Ebene helfen. Welches Solunat für Sie individuell geeignet ist, erschließt sich mir aus den Erzählungen über Ihre Vergangenheit und aus Ihrer aktuellen Konstitution. 

Sie können langfristig eingesetzt und im Laufe der Therapie verändert werden. So dass Ihre Selbstheilungskräfte reguliert werden und Sie die nötige Kraft erhalten um ins Handeln zu kommen. Die Solunate stoßen Veränderungsprozesse in Ihrem Leben an und helfen Ihnen diese leichter umzusetzen. 

Als Rhythmustherapie können die spagyrischen Heilmittel zu Ihrer persönlichen Sinnfindung beitragen. Sie sind ein idealer Begleiter auf der Reise zurück in Ihre Mitte!

Fragen und Antworten zu Spagyrik?

Spagyrik ist eine Behandlungsmethode der ganzheitlichen Medizin, deren geschichtliche Wurzeln bis in vorchristliche Zeiten zurückreichen.
Die Spagyrik legt den Fokus nicht nur auf den Körper (Sal), sondern auch auf Geist (Mercurius) und Seele (Sulfur) des Menschen. Zudem bedient sie sich alchemistischer Prinzipien.

Die Solunate können entweder organspezifisch oder konstitutionell, Sternzeichen-spezifisch oder in der Rhythmus-Therapie eingesetzt werden

Spagyrische Mittel können alle drei Komponenten Körper-Seele-Geist ins Gleichgewicht bringen.

Ich setze die spaygirischen Mittel des Laboratoriums Soluna ein. Die Solunate werden mit viel Fleiß und Herz in einem Labor der Superlative kreiert. Die Atmosphere ist atemberaubend und heilend zugleich. Der Anbau der Pflanzen findet in Italien in einer wunderschönen Gegend statt. Die Pflanzen werden von Hand verarbeitet.

Ich empfehle die regelmäßige Einnahme über einen Zeitraum von fünf Wochen.

In diesem Zeitraum ist eine Veränderung zu erwarten.Nach etwa fünf Wochen sollte ein weiteres Gespräch in meiner Praxis stattfinden. Evtl. müssen die ursprünglichen Mittel durch andere Solunate ersetzt, so dass der Weg zurück in Ihre Mitte zu gelangen begünstigt wird.

Jeder Mensch in seinem individuellen Sternzeichen geboren bringt gewisse Qualitäten mit sich. Diese sind weder als gut noch schlecht zu werten. 

Wichtig ist, dass sie gelebt werden. Wir werden allerdings im Laufe unseres Lebens durch Erziehung, Traumata, Erlebnisse, Erfahrungen, Beruf, Partnerschaften oder Gemeinschaften geformt und vergessen welche Qualitäten wir haben. Wir fangen an wider unseres Wesens zu leben. Dies kann zu Erkrankungen führen. Oder anders ausgedrückt wir geraten aus dem Gleichgewicht bzw. aus unserer Mitte. 

Das was uns individuell ausmacht ist wichtig um in unserer Kraft zu bleiben, oder um dort wieder hin zu gelangen.

Die Natur mit Ihren Jahreszeiten zeigt uns wie wir leben könnten.

Würden wir mit der Natur im Einklang sein bzw. gehen, würde es uns weitaus besser gehen. Im Winter z.B. zieht sich die Natur zurück und die Tiere begeben sich in den Winterschlaf. Auch für uns Menschen ist das die ideale Zeit um sich zurückzuziehen sich zu besinnen und Kraft für das Neue zu schöpfen. 

Wir leben wider unseres Naturells als menschlich- göttliche Wesen und hetzen von einer einem Shop zum nächsten, von einer Feier zur anderen und sind durch Jahresabschlüsse etc. gestresst. 

Mit Hilfe der Rhythmus-Therapie können wir trotz der widrigen Umstände in unseren Rhythmus kommen- in unsere Mitte und somit in unsere Kraft.